Foto: Erster Blick auf Willemijn Verkaik in Disneys DIE EISKÖNIGIN

By: Apr. 18, 2024
Foto: Erster Blick auf Willemijn Verkaik in Disneys DIE EISKÖNIGIN
Enter Your Email to Unlock This Article

Plus, get the best of BroadwayWorld delivered to your inbox, and unlimited access to our editorial content across the globe.




Existing user? Just click login.

Mit der 1.000. Show erreicht Disneys DIE EISKÖNIGIN einen sensationellen Meilenstein und überholt die Laufzeit aller anderen bisher im Stage Theater an der Elbe gespielten Shows. Noch bis zum 29. September ist Disneys DIE EISKÖNIGIN in Hamburg zu sehen, dann zieht das Musical nach Stuttgart ins Stage Apollo Theater. Tickets und Infos unter www.musicals.de

Seit der Deutschlandpremiere im November 2021 entführte die Cast von Disneys DIE EISKÖNIGIN das Publikum in die faszinierende Winterwelt Arendelles. Für alle Beteiligten ist die 1.000. Show von Disneys DIE EISKÖNIGIN nicht nur eine Zahl, die für den anhaltenden Erfolg des Musical-Lieblings spricht, sondern auch für eine aufregende Reise, an die sich alle gerne erinnern. Erst im Oktober des letzten Jahres hat für das Musical ein neues Kapitel begonnen: Seither spielt Broadway-Star Willemijn Verkaik die Eiskönigin Elsa, während Abla Alaoui die Rolle der Anna übernahm. Auch Schneemann Olaf erfuhr eine Neubesetzung und wird seitdem von Jan Kersjes verkörpert. 

Willemijn Verkaik über den Musical-Erfolg von Disneys DIE EISKÖNIGIN: „Es ist jeden Tag aufs Neue das größte Geschenk, Menschen mit meiner Performance zu berühren und ihnen einen unvergesslichen Abend zu schenken. Für mich persönlich schließt sich mit der Rolle der Elsa ein ganz besonderer Kreis: Von der Stimme aus dem Film auf die Musical-Bühne – das ist wirklich ein überwältigendes Gefühl.“ 

Auch Jan Kersjes zeigt sich begeistert: „1.000 Shows – das ist der Wahnsinn! Und ich freue mich auf jede einzelne weitere Show, die uns bevorsteht. Immer, wenn ich beim finalen Lied des Abends als Olaf ins Publikum schaue, denke ich an die Zeit zurück, als ich selbst im Musical-Publikum saß, und ich erinnere mich, wie sehr ich diese Momente geliebt habe, und wie wichtig sie mir waren. Das nun jeden Abend aufs Neue unserem Publikum zurückgeben zu können, ist einfach überwältigend schön.“ 

Dass das Musical eine derartige Erfolgsgeschichte feiert, liegt an der Leidenschaft aller Beteiligten auf und hinter der Bühne – und diese Erfolgsgeschichte geht weiter: Noch bis zum 29. September ist das Musical in Hamburg zu sehen, bevor es nach Stuttgart weiterzieht und dort ab Ende November im Stage Apollo Theater zuhause sein wird!

Photo: Johan Persson Courtest Stage Entertainment




Comments

To post a comment, you must register and login.

Vote Sponsor


Videos