National Theatre Live zeigt zum Jahresbeginn Encore-Veranstaltungen

Das National Theatre London feiert derzeit seinen 50. Geburtstag und zeigt zum Beginn des neuen Jahres einige Produktionen von National Theatre Live als Encore noch einmal. Zu sehen sind:

Frankenstein

Frankenstein genoss 2011 eine erfolgreiche Aufführungszeit mit ausverkauften Vorstellungen im National Theatre, und gewann 2012 u.a. den Olivier Award für den besten Hauptdarsteller. Oscarpreisträger Danny Boyle (Trainspotting, Slumdog Millionaire) führte die Regie bei dieser sensationellen Produktion mit Benedict Cumberbatch (Star Trek: Into Darkness, BBC's Sherlock) und Jonny Lee Miller (Trainspotting, CBS's Elementary), die sich die Rolle des Victor Frankenstein und seiner Kreationen teilten.

Kindlich in seiner Unschuld, aber grotesk in der Ausführung wird Frankenstein's verunsicherte Kreatur von ihrem vom Grauen gepackten Erschaffer in eine feindliche Welt hinausgestoßen. Wohin immer die freundlose Kreatur sind wendet trifft sie auf Grausamkeit und wird immer verzweifelter und rachsüchtiger, entschlossen ihren Erschaffer zu finden und einen entsetzlichen Plan umzusetzen.

Dringende Sorgen wie wissenschaftliche Verantwortung, elterliche Vernachlässigung, kognitive Entwickling und die Natur von Gut und Böse finden sich in dieser aufregenden und zu tiefest verstörenden, klassischen Schauergeschichte wieder.

The Habit of Art

Benjamin Britten, der sich mit seiner neuen Oper Death in Venice stark an der Grenze des Erlaubten bewegt. sucht den Rat seines früheren Freundes und Kollaborateurs, W H Auden. Während dieses imaginären Treffens, ihr erstes in 25 Jahren, werden sie unter anderem von ihrem späteren , sailing uncomfortably close to the wind with his new opera, Death in Venice, seeks advice from his former collaborator and friend, W H Auden. During this imagined meeting, their first for twenty-five years, they are observed and interrupted by, amongst others, their future biographer and a young man from the local bus station.

Alan Bennett's play is as much about the theatre as it is about poetry or music. It looks at the unsettling desires of two difficult men, and at the ethics of biography. It reflects on growing old, on creativity and inspiration, and on persisting when all passion's spent: ultimately, on the habit of art.

50 years on stage

Um seinen 50. Geburtstag zu feiern präsentiert das National Theatre National Theatre: 50 Jahre auf der Bühne, und bringt damit die besten britischen Schauspieler zu einem einzigartigen Abend mit unvergesslichen Darbietungen zusammen, der live aus London in Kinos auf der ganzen Welt ausgestrahlt wird.

Ein Cast von 100 Schauspielern wird bei diesem einmaligen Ereigniss live auf der Bühne stehen, unter anderem die preisgekrönten Schauspieler Roger Allam, Simon Russell Beale, Benedict Cumberbatch, Frances de la Tour, Judi Dench, Christopher Eccleston, Ralph Fiennes, Michael Gambon, Derek Jacobi, Alex Jennings, Rory Kinnear, Adrian Lester, Anna Maxwell Martin, Helen Mirren, AnDrew Scott, Maggie Smith und Penelope Wilton, unter der Regie von Nicholas Hytner, dem derzeitigen Regisseur des National Theatre.

Dieser aufregende Abend umfasst Szenen aus solch Ikonischen Produktionen wie Rosencrantz and Guildenstern Are Dead, The History Boys, Antony and Cleopatra, ngels in America, Guys and Dolls und London Road in einer Mischung aus live Darbietungen und einem selten Blick in die Archive und bietet damit einen Blick in die Geschichte des National Theatres, direkt aus einem Kino in Eurer Nähe.

Hamlet

Anschließend an seine gefeierten Darbietungen am National Theatre in Burnt by the Sun, The Revenger's Tragedy, Philistines und The Man of Mode spielt Rory Kinnear nun Hamlet in einer dynamischen neuen Produktion von Shakespeare's komplexem und profunden Schauspiel über die menschliche Verfassung unter der Regie von Nicholas Hytner.

Following his celebrated performances at the National Theatre in Burnt by the Sun, The Revenger's Tragedy, Philistines and The Man of Mode, Rory Kinnear plays Hamlet in a dynamic new production of Shakespeare's complex and profound play about the human condition, directed by Nicholas Hytner.

He is joined by Clare Higgins (Gertrude), Patrick Malahide (Claudius), David Calder (Polonius), James Laurenson (Ghost/Player King) and Ruth Negga (Ophelia).

National Theatre Live Prodiktionen sind in vielen Cinestar Kinos in ganz Deutschanld, Österreich und der Schweiz zu sehen. Eine Liste von allen teilnehmenden Kinos findet ihr hier. Die Termine variieren von Kino zu Kino (im Gegensatz zu den Erstausstrahlungen, die landesweit zur gleichen Zeit stattfinden), ihr könnt diese ebenfalls über die Webseite von National Theatre Live (nicht ganz vollständig) oder über das Programm eurer lokalen Cinestar erfahren.



Related Articles View More Germany Stories   Shows

From This Author Iris Moebius

Scientist who happens to love music, theater, and most of all, musical theater. Currently located in New York, and seeing all the theater I can (read more...)