Die Cast der Weltpremiere von Disneys Musical HERCULES Steht Fest

By: Dec. 06, 2023
Die Cast der Weltpremiere von Disneys Musical HERCULES Steht Fest

Ein heldenhaftes Spektakel erwartet das Publikum, wenn Disneys neuestes Musical HERCULES im März 2024 seine Weltpremiere in Hamburg feiert. Jetzt wurde die komplette Cast vorgestellt! Der Chief Creative Officer der Disney Theatrical Group, Thomas Schumacher, gab am Dienstag zudem erste Einblicke in die brandneue Show. HERCULES verspricht große Gefühle, mitreißende Musik, energiegeladene Choreografien, spektakuläre Bühnenbilder und opulente Kostüme. Tickets sind auf www.musicals.de erhältlich.

Fotos von der Cast-Präsentation finden Sie kostenlos zum Download unter: www.bit.ly/47VgqQC 

Neben Benét Monteiro, der die Titelrolle übernehmen wird und sein Gesangstalent im TV schon einem Millionenpublikum bei „Disney 100 – Die große Jubiläumsshow“ auf RTL am 2. Dezember präsentierte, gehören viele weitere bekannte Musical-Stars zur Cast von Disneys HERCULES in Hamburg. Mae Ann Jorolan, bekannt aus HAMILTON und Disneys ALADDIN, spielt „Meg“, in die Hercules sich verliebt, die aber auch Dienerin von „Hades“ ist. Der Herr der Unterwelt wird gespielt von Detlef Leistenschneider, den das Publikum u. a. aus MAMMA MIA! oder DAS WUNDER VON BERN kennt. Hades übereifrige Helfer „Karl“ und „Heinz“ werden von André Haedicke und Mario Saccoccio verkörpert. Als „Phil“, Trainer von Hercules, wird Kristofer Weinstein-Storey zu sehen sein. In die Rollen der fünf Musen, die als Erzählerinnen musikalisch durchs Stück führen, schlüpfen Leslie Behann („Calliope“), Chasity Crisp („Thalia“), Venolia („Terpschiore“), UZOH („Clio“) und Shekinah Macfarlane („Melepomene“). Und last but not least wird Hope Maine, der aktuell noch als Simba in Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN auf der Bühne steht, die Rolle des Hercules alternierend übernehmen.

Mit ihnen auf der Bühne stehen außerdem: Jessica Reese, Virginia VassReginald Holden Hennings, Jack Butcher, Bathoni Buenorkuor, Ginevra Campanella, Samuel Hoi Ming Chung, Marco Ciullo, Gianluca Conversano, Indy Luna Correa, Christopher Dederichs, Marta Di Gulio, Stefano Francabandiera, Salvo Maione, Flavio Marullo, Sophie Mefan, David Negletto, Ingrid Olivia, Teya Quarmyne, Julia van Kouwen, Pelé Yearwood, Guillermo Martinez Ayala, Salvatore Marchione, Talitha Dara, Swen Overman und Johnny Galeandro.

Schon als Zeichentrickfilm war HERCULES ein weltweiter Erfolg

Disneys HERCULES gehört zu den beliebtesten und meistgesehenen Zeichentrickfilmen in Deutschland. Und auch diese Erfolgszahlen sprechen für sich: Mit 150 Millionen Streams von „Go the Distance” auf Spotify, 600 Millionen Views der deutschen Songversion sowie 54,4 Millionen Views der Singalong Version von „Zero to Hero“ auf YouTube ist die Musik von Disneys HERCULES schon längst in unzähligen Köpfen verankert.

Die Musik von Oscar-, Golden Globe- und Grammy-Gewinner Alan Menken und David Zippel enthält alle R&B- und Gospel-Hits, die man aus dem Film kennt. Für die Bühnenversion hat das Duo zudem einige neue Songs komponiert. Geschrieben wird die Show von dem für den Olivier Award nominierten Kwame Kwei-Armah und dem Tony®-Award-Gewinner Robert Horn.

Kostüme und Bühnenbilder made in Germany

Neben der Musik wird Disneys HERCULES auch mit temporeichen Choreografien, einem phantasievollen Kostümbild und modernster Videotechnik begeistern. Das Bühnenbild und Videodesign wird kreiert von Dane Laffrey. Als Ebene hinter den physischen Bühnenelementen – wie beweglichen Säulen – helfen seine Videoprojektionen dabei, die Zuschauer:innen in die Welt der griechischen Helden und Götter zu führen. Das Bühnenbild wird zurzeit in Werkstätten in Hamburg gebaut. Ab Ende Januar 2024 hält es Einzug im Stage Theater Neue Flora.

Das opulente Kostümbild soll dazu beitragen, die drei Welten – die Welt der Götter auf dem Olymp, die der Menschen auf der Erde und die Unterwelt von Hades – voneinander abzugrenzen. Die beiden preisgekrönten Kostümdesigner Greg Barnes und Sky Switser haben sich dabei vom alten Griechenland und von den Laufstegen der Welt inspirieren lassen.

Regie und Choreographie dieser aufregenden neuen Produktion verantworten Tony-Preisträger Casey Nicholaw, der u. a. auch bei Disneys ALADDIN Regie führen, und Co-Choreographin Tanisha Scott, die bereits für ihre Arbeit mit globalen Künstler:innen, wie Beyoncé, Rihanna, Alicia Keys und Sean Paul ausgezeichnet wurde. 

Das Lichtdesign stammt von Jeff Croiter, das Sounddesign von Kai Harada.  Zum Produktionsteam gehören ebenso der zusätzliche Videodesigner George Reeve, der Puppet-Designer James Oritz, die Frisuren und Perücken von Mia M. Neal, das Make-up von Kirk Cambridge-Del Pesche und die Spezialeffekte von Jeremy Chernick. Das Musikteam wird von Music Supervisor und Arrangeur Michael Kosarin geleitet, die Orchestrierung stammt von Danny Troob und Joseph Joubert, die Tanzarrangements von David Chase.

Endspurt bis zur Weltpremiere

Die Proben für Disneys HERCULES in Hamburg beginnen Mitte Januar 2024. Die Weltpremiere wird am Sonntag, 24. März 2024 im Stage Theater Neue Flora gefeiert.

Über Disneys HERCULES 

Hercules, Sohn des Zeus, wird als Baby entführt und wächst unter Menschen auf. Eines Tages findet er heraus, dass er auf dem Olymp das Licht der Welt erblickt hat und sein Vater kein Geringerer als der mächtige Zeus ist. Um aber auf den Berg der Götter zurückkehren zu können, muss Hercules beweisen, dass er ein richtiger Held ist. Mit Hilfe seiner treuen Freunde lernt er, dass es nicht auf pure Kraft ankommt, sondern dass wahre Helden an der Stärke ihres Herzens gemessen werden.

Photo: Die Musen aus Disneys HERCULES – UZOH, Chasity Crisp, Venolia, Leslie Behann und Jessica Reese (v.l.) – rahmen Mae Ann Jorolan („Meg“) und Benét Monteiro („Hercules“) ein / Morris Mac Matzen/Stage Entertainment




Videos