Viele prominente Künstler mit Tabaluga auf Tour

Viele-prominente-Knstler-mit-Tabaluga-auf-Tour-20010101

Schon mehr als 300.000 Karten bereits vor der Premiere am 12. Oktober verkauft:

Viele prominente Künstler mit Tabaluga auf Tour

Mit Uwe Ochsenknecht, Mandy Capristo, Der Graf, David Garrett, Tim Bendzko, Sascha, Rea Garvey u.v.a.

Eine illustre Auswahl aus der deutschen Schauspiel- und Musikszene kommt für die Haupt- und Gast­­rollen in Peter Maffays dritter Bühnenproduktion „Tabaluga und die Zeichen der Zeit“ zusammen. Am 12. Oktober feiert das erfolgreichste deutsche Rockmusical „für Kinder und solche, die es geblieben sind“  in der Hamburger O2 World Premiere. 54 mal werden Peter Maffay, seine Band und das Ensemble in den größten Hallen und Arenen in Deutschland auf der Bühne stehen, mehr als 300.000 Karten sind schon vor der Premiere vom Veranstalter, der DEAG Tochter Grünland Family Entertainment GmbH, dafür verkauft worden.

Dabei sind u.a. Rufus Beck als Regisseur und  in der Rolle des weisen Magiers, Heinz Hoenig als der böse Arktos und Taba­lu­gas Widersacher, Mandy Capristo als Lilli sowie Sascha bei der Premiere in Hamburg als Kuckuck. In weiteren Rollen Uwe Ochsenknecht, David Garrett,  Der Graf von Unheilig, Tim Bendzko, Barbara Schöneberger, Rae Garvey, Helene Fischer, Laith Al Deen, Sissi Perlinger, Julia Neigel, Rolf Stahlhofen, Jörn Knebel, Charlotte Klauser und Leon Taylor.

Die Rollen sind unterschiedlich verteilt: Der Graf gibt in Oberhausen sowie an den Sonntagen in Frankfurt und Dortmund den leibhaftigen Tod. David Garrett begleitet mit seiner Stradivari bei einigen Shows den Song „Tiefgekühlt“. Uwe Ochsenknecht überrascht in Hamburg, Frankfurt, Kiel, München und Berlin (Fr 26.+Sa 27.10.) das Publikum mit seiner Verwandlung zur Kameliendame. In Nürnberg, Erfurt, Stuttgart, Mannheim, Dortmund und zum Teil in Leipzig (So 2.12.) übernimmt Sissi Perlinger diese Rolle, in Berlin am Sonntag (28.10) ist es Barbara Schöneberger und in allen anderen Städten Julia Neigel. Tim Bendzko spielt den Kuckuck in Berlin, Nürnberg und Halle. Diese Rolle übernimmt Sascha in Hamburg und Laith Al Deen in Frankfurt, Stuttgart und Mannheim. Rea Garvey  (Sa 13.10. Hamburg, Fr 26.10. Berlin) und Helene Fischer (So 2.12. Leipzig) interpretieren die Tabaluga-Hymne „Dafür sind Freunde da“.

Peter Maffay: „Ich bin sehr glücklich über die Zusammensetzung unserer bunten „Zirkustruppe“. Wir haben ja nicht gecastet, sondern manche sind einfach aus Neugier zu uns gestoßen, andere haben wir uns gewünscht, weil sie einfach ideal für die jeweilige Rolle sind. Herausgekommen ist eine Gruppe von Freunden und Kollegen, die aus Spaß an der Sache dabei sind und sich obendrein noch sehr viel Arbeit damit machen.“

Die Story: Tabaluga nimmt das Publikum mit auf eine Reise in die Zeit. Sein Wecker fällt zu Boden und er denkt, die Zeit sei stehen geblieben. Doch er wird eines Besseren belehrt. Er lernt, dass er die Zeit nicht anhalten kann und sie sehr mächtig ist. Tabaluga macht sich auf, die Zeit zu finden: Was heißt es, Zeit zu verlieren? Was bedeutet es "steinalt" zu werden? Welche Sorgen hat die Eintagsfliege? Kann man die Zeit kaufen? Im Traum begegnet er seinem Vater, der ihm versichert, dass man die Zeit nicht kaufen kann. Tabaluga schließt Bekanntschaft mit einer Dimension, die er nicht fassen kann: Der Vergangenheit. Er möchte noch einmal mit seiner ehemals großen Liebe Lilli tanzen.  Immer wieder kreuzt auch Tabalugas alter Widersacher Arktos seinen Weg. Er versucht die Grünländer dazu anzustiften, die Zeit einfach totzuschlagen. Wie es ausgeht? Am 12.Oktober in Hamburg wissen wir mehr.

Karten gibt es ab €30 zzgl. Geb. unter 01805–969000555 (14ct/min, z.B .Dt. Telekom Mobilfunkpr. max.0,42ct/ min),im Internet unter www.deag.de und www.tabaluga.com sowie an allen bek. Vvk-Stellen. Für alle Nachmittagsveranstaltungen erhalten Kinder bis 12 Jahren 50% Nachlass.

PETER MAFFAY - Tabaluga und die Zeichen der Zeit - Tournee 2012

 

 

12.+13.+14.10.12                             Hamburg                                            o2 World                           




Comment & Share




About Author

Subscribe to Author Alerts

 
🔀GERMANY SHOWS
Rigoletto in GermanyRigoletto
(Runs 11/23 - 4/26)
La Traviata in GermanyLa Traviata
(Runs 10/20 - 4/27)
L'elisir d'amore in GermanyL'elisir d'amore
(Runs 4/25 - 5/10)
Lucia di Lammermoor in GermanyLucia di Lammermoor
(Runs 3/15 - 5/16)
Tosca in GermanyTosca
(Runs 12/13 - 5/21)
West Side Story in GermanyWest Side Story
(Runs 11/24 - 5/24)
La Damnation de Faust in GermanyLa Damnation de Faust
(Runs 2/23 - 6/1)

More Shows | Add a Show